Sie ist länger an Bord als der heutige Chef: Kerstin Maaß hat ihre Berufslaufbahn am 1. November 1990 bei SALO+PARTNER begonnen – und ist ihrem Arbeitgeber bis zum heutigen Tag treu geblieben.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem außergewöhnlichen und besonderen Betriebsjubiläum, liebe Frau Maaß!

In 30 Jahren, drei ganzen Jahrzehnten, hat sich in der Arbeitswelt natürlich so einiges verändert. Wer wüsste das besser als ein Arbeitsmarktdienstleister wie SALO+PARTNER. Im Fall von Kerstin Maaß ist heute nicht weniger als alles komplett neu: „Damals hießen sowohl die Firma als auch der damalige Vorgesetzte noch ganz anders“, erinnert sich die Verwaltungsangestellte. Sogar der Sitz der Niederlassung, die mittlerweile längst in Schwerin beheimatet ist, war anderswo. Nämlich zunächst in Schwerin-Süd und anschließend in Stralendorf im Kreis Ludwigslust-Parchim. Kurz nach der Wende war aus der ehemaligen Betriebsberufsschule des Kombinats Lederwaren, wie es noch zu DDR-Zeiten hieß, das Aus – und Weiterbildungszentrum IAW Uhde GmbH geworden. Erst später stieg Rolf Salo, Firmengründer und heutiger Vorstandsvorsitzender, mit ein.

Kerstin Maaß begleitete das stetige Wachstum von SALO-PARTNER von Anfang an mit. Standorte in Parchim, Roggendorf, Passow kamen nach und nach hinzu, bevor schließlich alle kleineren Ableger am Bremsweg in Schwerin-Lankow zur größten SALO-Niederlassung gebündelt wurden. „Ich kann rückblickend kaum fassen, wie schnell diese ganzen Jahre vorbeigegangen sind. Da sind so viele Erinnerungen!“, sagt Kerstin Maaß und lächelt etwas wehmütig.

Wenn Kerstin Maaß einmal nicht bei SALO+PARTNER ist, genießt sie ihre Hobbys. Die Frau mit dem frechen, roten Kurzhaarschnitt fotografiert gern, geht ins Kino und ins Theater. „Alles rund um Kultur gefällt mir gut“, sagt sie lächelnd. Am liebsten verbringt sie ihre Freizeit jedoch mit Ihrem Mann und den beiden Töchtern Saskia und Rieke. Für ihre Zukunft wünscht sich Kerstin Maaß eigentlich nur eins: „Das wir alle diese Zeit gemeinsam gut überstehen und gesund bleiben mögen.“

Menü