SALO+PARTNER Flensburg nimmt am Job-Integrationsprojekt “ Neue Arbeit“ teil

Menschen, die aufgrund gesundheitlicher, familiärer oder psychosozialer Probleme den Anschluss an den Arbeitsmarkt verloren haben, finden jetzt im Rahmen eines neuen Programms bei SALO+PARTNER in Flensburg Unterstützung.

„Neue Arbeit“ heißt dass Projekt, das gemeinsam vom Land Schleswig-Holstein, der Europäischen Union und dem Jobcenter Flensburg finanziert wird und zum Ziel hat, betroffene Menschen durch einen regionalen und innovativen Ansatz im Laufe von 24 Monaten erfolgreich wieder im Erwerbsleben zu integrieren. Den Fördermittelbescheid überreichte Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD, 5. von rechts) persönlich im Rahmen einer Auftaktveranstaltung an die verschiedenen Partner des Projekts, darunter auch Herr Alexander Wohlleber, Regionalleiter von SALO+PARTNER (4. von rechts).  

Bitte wenden Sie sich bei Interesse direkt an das Job-Expertenteam von SALO Flensburg (Tel. 0461/ 144 58 – 0, Email: saloflensburg@salo-ag.de)

Menü