Mehr als 400 Besucher, interessante Vorträge und viel Informatives rund um das Thema: Das ist die positive Bilanz der „Schleswig-Holsteinischen Fachtage für Mädchen und Frauen mit Autismus“, die von SALO+PARTNER Neumünster und dem „Verein Hilfe für das autistische Kind, LV S-H, e.V.“ gemeinsam ausgerichtet wurden.

An zwei Tagen strömten Interessierte, Betroffene und viel Fachpublikum in die Holstenhallen zu Neumünster und erlebten ein prallgefülltes Programm. Nach der Begrüßung der Gastgeber und Dr. Ulrich Hase, dem Landesbeauftragten Schleswig-Holsteins für Menschen mit Behinderung, referierte Dr. Fritz-Georg Lehnhardt, Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie aus Köln, über das Thema „Frauen sind anders – der weibliche Phänotyp im Autismus-Spektrum“. Am Nachmittag begeisterte die selbst betroffene Künstlerin Gee Vero mit ihrem augenzwinkernden Vortrag „Ich, mein Selbst und die Anderen“ die Zuhörerschaft. Dipl.-Wirt. Psychologe Maik Sieber (SALO+PARTNER Ludwigshafen) präsentierte die gemeinsam mit der Heidelberger Ruprecht-Karls-Universität unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Sabine C. Koch erarbeitete TESIS Studie zu Tanz – und Bewegungstherapie vor.

Auch Dipl.-Psychologin Brit Wilczek ließ mit „Mädchen und Frauen mit einer Autismus-Spektrum-Störung in der psychotherapeutischen Praxis“ einen Einblick in ihren beruflichen Alltag zu. Im Rahmen der Podiumsdiskussion „Wer hilft uns – meine Tochter ist Autistin?“ gaben Betroffene im Gespräch mit Heinke Walcker (SALO-Niederlassungsleiterin Neumünster) und Diana Will (Leiterin der Ambulanz und Beratungsstelle „Hilfe für das autistische Kind, LV S-H,e.V.) konkrete Tipps für das Leben mit einem autistischen Mädchen.

Neben den Vorträgen hatten die Besucher an beiden Tagen Gelegenheit, auf dem „Markt der Möglichkeiten“ verschiedene Therapieangebote, Bildungsträger oder Wohn – und Berufseinrichtungen für Menschen mit Autimus kennenzulernen.

Wer die Fachtage verpasste, kann das Versäumte jetzt nachzuholen: Ein Kamerateam des „Offenen Kanals“ in Kiel hat die Fachtage ausführlich gefilmt.

Die Sendetermine sind wie folgt: Teil 1 am Mi. 25.11.2015 um 13 und 20 Uhr (1 Std. 54 Min. 16 Sek.),
Teil 2 am Do. 26.11.2015 um 13 und 20 Uhr (1 Std. 25 Min. 52 Sek.), Teil 3 am Fr. 27.11.2015 um 13 und 20 Uhr (1 Std. 00 Min. 38 Sek.), empfangbar auf www.okkiel.de und im digitalen Kabelnetz der Kabel Deutschland GmbH (KDG) unter ‚OK Kiel‘, sowie im analogen Kabelnetz Kiel der KDG auf Kanal 9.


Viel Vergnügen beim Ansehen!

Menü